Mandana Susanne Majchrzak studierte Grafik-Design, Kunstgeschichte und Germanistik und begegnete 1988 Osho. Sie ist zertifizierte Meditationslehrerin und ausgebildet in Osho Mystic Rose Meditative Therapie. Sie leitet Tagesevents und Abendgruppen in Meditation und Trance Dance, begleitet meditative Prozesse wie 21-Tage Dynamische Meditation, 7-Tage No-Mind Meditation und ist seit vielen Jahren im Leitungsteam für die täglichen Meditationen im UTA Institut.

Meditation bedeutet für mich, mit dem zu sein, was ist. Im Moment ganz anwesend zu sein und wahrzunehmen, was da ist, innen uns außen, ist zu einer Quelle von Ruhe, Freude und Hingabe für mich geworden, aber auch immer wieder eine Herausforderung. Ich empfinde Meditation als eine Reise zu mir selbst, die nicht endet und sich immer wieder frisch anfühlt. Der Weg das Ziel.

Es ist mir eine Herzensangelegenheit, Menschen dabei zu begleiten, sich durch Meditation selbst zu entdecken und zu sich nach Hause zu kommen.