Antje Schulze Core YogaCore Yoga

Yoga für eine starke Körpermitte

Beim Core Yoga setzen wir den Fokus auf unsere Körpermitte. In fließenden und kraftvollen Sequenzen wird besonders die Rumpfmuskulatur angesprochen. Die tiefliegende Muskulatur im Bauch und im Rücken wird gekräftigt, was die Aufrichtung der Wirbelsäule unterstützt und unsere Haltung verbessert. Der Verbindung mit dem Atem unterstützt die kraftvollen Positionen und stabilisiert Körper und Geist.

Jeden Montag von 18:15 – 20:00 Uhr


Yin Yoga mit AntjeYin Yoga

Achtsamkeitspraxis mit langen Dehnungen

Yin Yoga ist eine Achtsamkeitspraxis, in der die Positionen lange und passiv gehalten werden. Hier geht es nicht um Muskelkraft und Dynamik, sondern um das bewusste Erspüren von Empfindungen, die während der Praxis auftauchen. Du hast hier Gelegenheit, völlig nach innen zu gehen und dich im Loslassen zu üben. Geeignet besonders in Zeiten von Erschöpfung, Überbelastung und nervlicher Unruhe, aber auch um Asanas tief in die Energiebahnen und Organe wirken zu lassen. Für Anfänger und länger Übende gleichermaßen praktizierbar.

Jeden Montag von 20:00 – 21:30 Uhr


Iyengar Yoga mit ClausIyengar Yoga

Genaue Ausführung der Asanas mit Unterstützung von Hilfsmitteln

Dieser von B.K.S. Iyengar entwickelte Yogastil verhilft dir neben Kraft und Ausdauer auch zu mehr Flexibilität und Stabilität. Detaillierte Anweisungen, präzise Ausrichtungen und individuelle Korrekturen ermöglichen das Erlernen auch anspruchsvoller Asanas. Häufig kommen Hilfsmittel wie Gurte, Kissen, Stühle, Klötze oder die Wand zum Einsatz, um die Übenden bei der Ausübung der Haltungen zu unterstützen. Dadurch können auch Yogis mit wenig Erfahrung oder Kondition Positionen ausführen und länger halten. Die Yoga-Haltungen verschaffen uns die nötige Kraft und Stabilität, um aufrecht sitzen und mit Ausdauer stehen zu können sowie den vielen Anforderungen, die das Leben uns stellt, gewachsen zu sein.

Jeden Mittwoch um 18:15 Uhr (Fortgeschrittene) und 20:00 (Anfänger)
Jeden Freitag um 18:30 (Offen für alle Level)


Vinyasa Yoga

Dynamischer Yogastil mit fließenden Übergängen

Vinyasa Yoga ist ein kraftvoller, dynamischer Yogastil, in dem die Positionen fließend ineinander übergehen. Hier steht die körperliche Praxis im Vordergrund – der Körper dient als Zugang zum Geist. Ziel ist es, Atem und Bewegung zu synchronisieren und so in eine Meditation in Bewegung zu gelangen. Dabei sind die Klassen immer wieder neu und anders – Langeweile kommt hier garantiert nicht auf.

Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

 

Basic: Jeden Dienstag um 18:15 Uhr (Anfänger)
Level 1-2: Jeden Donnerstag um 18:15 Uhr (Anfänger & Fortgeschrittene)

Open Level: Jeden Donnerstag um 9:30 Uhr und Sonntag um 11:00 Uhr (Für alle Level)


Yoga der AchtsamkeitSlow Yoga

Achtsames Hatha Yoga

Beim Slow Yoga geht es um Techniken und Methoden zur Verbesserung der Entspannung und Stressreduktion. Ein weiterer Fokus liegt hier auf dem körperlichen Wohlbefinden und der Verbesserung der Beweglichkeit. Dich erwarten sowohl statische als auch fließende Asanas, die im Einklang mit der Atmung ausgeführt werden sowie Atemübungen, Meditation und Methoden zur Tiefenentspannung. Jede Stunde beinhaltet ein Schwerpunkthema aus dem Hatha Yoga und endet mit einer längeren Entspannungsphase Shavasana.

Der Kurs ist für alle Level geeignet und auch als krankenkassenzertifizierter Präventionskurs mit 10 aufeinanderfolgenden Terminen buchbar (siehe weiter unten).

Jeden Donnerstag 20:00 – 21:30 Uhr


Lunch Flow

Yoga in der Mittagspause

Mal eben neue Energie für die zweite Tageshälfte tanken? In dieser kurzen aber gehaltvollen 60-minütigen Yogapraxis bewegen wir den Körper in alle Richtungen. Der Fokus liegt besonders auf sanfter Dehnung und Kräftigung der Schulter- und Nackenmuskulatur sowie auch des unteren Rückens. Im Stil des Vinyasa Yoga werden die Asanas fließend durch eine gleichmäßige Atmung miteinander verbunden. Abgerundet wird die Praxis durch Entspannungstechniken, die neue Energie und Klarheit für den Tag schenken. Die Stunde ist für alle Levels geeignet.

Jeden Mittwoch 12:00 – 13:00 Uhr


Yoga für den Rücken im bodhi Studio KölnRückenyoga

Yoga für den Rücken

Rückenyoga fokussiert sich auf die Dehnung, Entspannung, Mobilisierung und Kräftigung des Bewegungsapparates, insbesondere des Rückens. Es geht darum schon bestehende Beschwerden zu lindern, sowie ihrer Entstehung vorzubeugen.

Der Kurs bietet neben gezielten Übungen zur Stärkung und Dehnung der Rumpfmuskulatur, immer auch einen ausgiebigen Entspannungsteil, sowie Achtsamkeitsübungen für eine bewusstere innere und äußere Haltung. Denn Rückenschmerzen, Verspannungen und Blockaden entstehen oft auch durch Stress und seelische Belastung. Ziel ist die Befähigung der Teilnehmenden, Bewegungsmuster individuell an die eigene Physiognomie anzupassen, sowie mehr Handlungsspielraum im Umgang mit Stress und Belastung zu entwickeln.

Rückenyoga verbindet klassische Elemente des Hatha-Yoga mit Übungen aus dem Yin-Yoga, beinhaltet das Erlernen verschiedener Atemtechniken (Pranayama) und Entspannungsverfahren und bedient sich an aktuellen Erkenntnissen aus Ergo- und Physiotherapie, Orthopädie und weiteren Fachbereichen, die sich mit der Entstehung und Behandlung von Rückenschmerzen beschäftigen.

Jeden Freitag von 10:00 – 11:30 Uhr


Ü60 Yoga

Mit Yoga alt werden und jung bleiben

Dieser Yogakurs ist für Menschen ab 60 mit und ohne Yoga Vorerfahrung, die etwas für ihre Beweglichkeit und ihr Wohlbefinden tun möchten.

Der Kurs zielt darauf ab, die Agilität und Beweglichkeit zu verbessern. Die Übungen werden auf die Bedürfnisse der Teilnehmer abgestimmt und bestehen aus entspannten Dehn- und Lockerungsübungen, Atemübungen, Gleichgewichtsübungen, Entspannungsmethoden sowie Übungen auf dem Yoga Stuhl.

Der Kurs ist für alle Level geeignet. Denn ganz gleich ob Anfänger oder Fortgeschrittener: Es ist nie zu spät, (wieder) mit Yoga anzufangen!

Jeden Dienstag 10:00 – 11:30


Iyengar Yoga mit SusannePräventionskurse

Präventionskurs nach § 20 Abs. 1 SGB V, mit Anmeldung, offen für alle

Als Mitglied in einer gesetzlichen Krankenkasse hast du Anspruch auf bis zu zwei Präventionskurse im Jahr. Präventionskurse sind fortlaufende Yogakurse, die von den Krankenkassen gefördert werden. Das bedeutet, dass du nach erfolgreicher Teilnahme einen Teil oder die gesamten Kosten des Kurses von deiner Krankenkasse erstattet bekommst. Damit deine Krankenkasse der Bezuschussung zustimmt, ist es nötig, dass du an 80 % des Kurses teilnimmst.

Präventionskurse eignen sich besonders gut für Yoga Anfänger, da die Kurse thematisch aufeinander aufbauen und du Schritt für Schritt in die Yogapraxis eingeführt wirst. Mehr Infos zu unseren Präventionskursen und den nächsten Startterminen findest du hier:

Zu den Präventionskursen